Die Idee

Wenn Menschen aufeinandertreffen die miteinander etwas verändern und bewegen wollen, ja, dann kann etwas Großes entstehen. Ein Austausch, bei dem man sich gegenseitig inspirieren und motivieren kann. Der neue Blickwinkel und neue Ideen hervorbringt – und hin und wieder auch ein ganz konkretes Projekt, das gemeinsam angegangen und Stück für Stück umgesetzt wird. Voller Idealismus und der notwendigen Portion Tatendrang. Oder wie wir gelernt haben: mit 10 % Inspiration und 90% Transpiration.

Doch fangen wir mal ganz von vorne an…

Wer?

Wir alle, die wir uns zur Initiative Freiwilligen-Picknick zusammengeschlossen haben, dürfen Menschen beruflich und auch privat für Freiwilliges Engagement begeistern, sie dabei begleiten und auch unterstützen.

Warum?

Beim gemeinsamen Austausch im Rahmen der Weiterbildung „ProVol – Professional Volunteering für Koordinatoren/innen“ wurde uns dabei folgendes deutlich:

  • Unzählige Kärntner und Kärntnerinnen möchten sich engagieren & einbringen
  • Sie wollen etwas tun, das anderen hilft und ihnen auch selbst Freude bereitet
  • Am besten ganz in ihrer Nähe oder sogar direkt vor Ort
  • Es gibt zahlreiche und vielseitige Möglichkeiten sich zu engagieren
  • Austausch und Vernetzung unter den Vereine & Organisationen, die mit und für Freiwillige arbeiten, ist gewinnbringend für alle Beteiligten

ABER AUCH:

  • Viele Kärntner und Kärntnerinnen wissen nicht, wo und für was man sich alles engagieren kann
  • Viele Vereine & Organisationen sind einander noch unbekannt und nicht gut miteinander vernetzt
  • Vereine, haben oft aus Mangel an Ressourcen kaum die Möglichkeit Interessierte auf sich aufmerksam zu machen und über ihre Tätigkeiten zu informieren

Wie?

So kam es, dass wir gemeinsam eine Projektidee entwickelten, die beide Seiten zueinander führen soll: die interessiert-suchenden Menschen und die engagiert-anbietenden Vereine und Organisationen.

So entstand: Das Freiwilligen-Picknick!

Was?

Ein Format, bei dem sich die verschiedenste Vereine und Organisationen, welche für und mit Freiwilligen arbeiten, vorstellen und Einblicke in ihre Tätigkeiten geben können.

Ein Format, das alle interessierten Kärntner und Kärntnerinnen, egal welchen Alters dazu einlädt, sich bei einem gemütlichen Picknick mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm ungezwungen umzusehen und tolle Engagementmöglichkeiten kennenzulernen.

Unser Ziel

Freuen würde uns, wenn Menschen zueinander finden, die für dasselbe Thema, das gleiche Anliegen brennen und gemeinsam etwas bewirken wollen…für andere, für sich selbst und für unsere gesamte Gesellschaft.